Wie wird das neue MacBook aussehen? - AppleView | AppleView
  • Home
  • Wie wird das neue MacBook aussehen?

Wie wird das neue MacBook aussehen?

Vermutlich noch in diesem Jahr wird Apple neue MacBooks vorstellen. Doch die neuen MacBooks werden voraussichtlich einen völlig neuen Look erhalten.

Die neuen MacBooks werden sich vermutlich verstärkt am MacBook Air orientieren. Das heißt statt Plastik wird es ein Alumnium-Kleid geben. Auch eine andere Farbgebung wäre denkbar: Warum nicht ähnlich wie beim iPod Nano das MacBook in verschiedenen Aluminium-Farbgebungen anbieten! Ähnlich wie das MacBook Air und das MacBook Pro wird auch das MacBook eine energiesparende und zudem hellere LED-Hintergrundbeleuchtung erhalten. Diese Vermutung scheint als relativ sicher, da Apple bereits im letzten Jahr ankündigte, alle Produkte auf neue umweltschonendere Materialien umstellen zu wollen. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace gratulierte daraufhin zum MacBook Air, das als erstes Apple-Laptop seinen Fokus auf den Umweltschutz gelegt hat.

Da das MacBook Air recht erfolgreich ist, trotz vieler anfänglicher kritischer Stimmen, welche vor allem die fehlenden Anschlüssen kritisierten, werden sich Apples neue Laptops vermutlich auch verstärkt am MacBook Air orientieren. Das heißt das neue MacBook wird dünner werden und höchst wahrscheinlich ein ähnliches keilförmiges Gehäuse verpasst bekommen, welches das Notebook zusätzlich dünner wirken lässt. Trotzdem wird es aller Voraussicht nach mehr Anschlüsse bieten und leistungsfähiger sein als das MacBook Air, dürfte dafür aber auch schwerer und ein wenig dicker bleiben. Auch ein DVD-Laufwerk dürfte weiterhin enthalten sein. Denkbar wäre auch ein größeres Touchpad wie beim MacBook Air, welches dann auch über die Multitouch-Technik verfügen dürfte. Neben diesen optischen Verbesserungen wird wahrscheinlich auch die Leistungsfähigkeit weiter steigen. Andererseits wäre es auch denkbar, dass man hier Kompromisse eingeht, um das MacBook dünner zu bekommen. Schließlich will man auch weiterhin die MacBook Pros von den günstigeren Consumer MacBooks deutlich unterscheiden können.

Schlagwörter: