Tweetie für den Mac erschienen - AppleView | AppleView
  • Home
  • Tweetie für den Mac erschienen

Tweetie für den Mac erschienen

Twitter-Clienten gibt es mittlerweile ja wie Sand am Meer, ob im Browser oder auf dem Desktop installiert, nichts was es nicht gibt. Nun gibt es Tweetie für den Mac und eröffnet neue Dimensionen für Twitter-Spaß.

Was ja nun eine Zeit lang angekündigt wurde, wurde am Montag in die Tat umgesetzt: Die Mac-Version „Tweetie“ ist erschienen.

Der Hersteller „atebits“ reagierte damit, ganz geschäftstüchtig, auf den großen Erfolg des iPhone Apps „Tweetie“. Die Anwendungen der „Tweetie für den Mac“ Version erinnert sehr an das,  was man auch auf dem iPhone schon vorgefunden hat.

So ist auch die Oberfläche des Tweeties für den Mac sehr unprätentiös gehalten, ohne aber auch die wichtigsten Twitter-Funktionen zu verzichten, klar.

Auf unnötige Funktionen wurde bewusst verzichtet, um dem twitternden User so wenig wie möglich am twittern zu hindern oder einzuschränken.

Tweetie für den Mac – endlich noch ein Twitter-Client!

Auf was genau verzichtet wurde und auf was nicht, kann man sich auf der Homepage des Herstellers in Form eines Videos schnell selber angucken.

Um die Software auf dem Mac zum laufen zu kriegen benötigt man mindesten einen PowerPC-Prozessor und Mac OS X 10.5.

Noch bis zum 4. Mai ist Tweetie für den Mac zum Einführungspreis von 14,95 US-Dollar zu haben, danach kostet es dann schon 19,95 US-Dollar.

Es wird aber weiterhin eine kostenlose Version geben, die allerdings mit Werbeeinblendungen ausgeschmückt ist, die zum twittern auch auch vollkommen ausreictht, meiner Meinung nach.

Schlagwörter: ,