iOS Archives - AppleView | AppleView

iOS 6: Tipps zur Installation von Apples neuen Betriebssystem

Apple hat pünktlich zum Start des neuen iPhone 5 auch sein Mobil-Betriebssystem iOS überarbeitet. iOS 6 steht für iPhones, iPads und den neuen iPod Toucg zum Download bereit. Im Folgenden ein paar wichtige Tipps und Tricks zum Installieren.

Die neue iOS-Version bringt über 200 Neuheiten. Auf Apples Homepage könnt ihr euch einen detaillierten Überblick über die Neuigkeiten verschaffen. So wurde der Sprachassistent Siri umfangreich verbessert und auch der Apple-eigene Kartendienst, der Google Maps ersetzen wird, feiert seine Premiere. Zudem präsentiert sich auch iTunes in einem neuen Gewand. Ob es nun besser als der Google Play Store ist, muss jeder für sich entscheiden.

Doch was muss man vor dem Download von iOS 6 beachten?

Es ist ratsam, sich im Vorfeld ein Backup des alten Systems zu erstellen. Zwar funktionieren die Software-Updates bei Apple in der Regel reibungslos, doch sicher ist sicher. Um ein Backup vom iPhone oder iPad zu erstellen, reicht es bereits, wenn das Gerät mit dem Computer verbunden wird. Denn iTunes erstellt nach dem Anschluss automatisch ein Backup.

Wo finde ich iOS 6?

Eventuell unter iTunes (Option „nach Updates suchen“) oder direkt im iDevice unter Einstellungen, Allgemein und Softwareaktualisierung. Dann einfach den Anweisungen des Programms folgen – absolut idiotensicher. Für das Update sollte man sich aber am besten im WLAN befinden, um seine Datenmengen nicht unnötig zu verschwenden.

Wie schnell geht das iOS 6-Update? Read More

iOS 5.1 Beta: Neue Anzeichen auf iPad 3 und iPhone 5

Apple hat für Entwickler eine neue iOS-Version auf den Markt gebracht, in der interessante Codes für das iPhone und iPad aufgetaucht sind, die zugleich eine neue Version der beiden Modelle vermuten lassen.

In der Firmware der ersten Beta Version von iOS 5.1 für Entwickler findet man die Begriffe iPhone 5,1 und iPad 3,2. Was hat das zu bedeuten? Das iPad 3,2 bzw. iPad 3,3 dürfte das bevorstehende Update vom Apple-Tablet gemeint sein, welches im Januar 2012 erwartet wird. Die Bezeichnung iPhone 5,1 wird wohl das von vielen lang und heiß ersehnte neue iPhone 5 sein, welches diverse Neuerung inklusive etwaigem 4 Zoll Display mit sich bringt.

Hinweise auf iPhone 5 sehr konkret

Wie die Kollegen von „9to5mac“  berichten, sind die Hinweise als äußerst konkret anzusehen, da man auf andere Bezeichnungen verzichtet hat. Gestützt wird die Annahme durch die Tatsache, dass schon zuvor vergleichbare Werte auftauchten. So wurde das iPhone 3G mit 1,1 bezeichnet und das iPhone 3GS mit 1,2, da es sich um ein Update handelte.

iPhone 5: 10 Megapixel-Kamera und verbessertes Siri Read More

iPhone: Gesichtserkennung soll Apple-Handy schon bald sicherer machen

Macht Gesichtserkennung das iPhone demnächst sicherer? Im Internet gibt es derzeit einige Gerüchte, die darauf schließen lassen. Dadurch wäre ein besserer Schutz vor fremden Zugriffen möglich. Erkennt die Kamera im Apple-Handy das Gesicht nicht, bleibt es gesperrt.

Diese Software für die Gesichtserkennung im iPhone könnte laut „9to5Mac“ schon im neuen iOS5 enthalten sein, das im Herbst als kostenloses Update für iPhone und iPad erhältlich ist. Zudem soll Apple schon ein Patent für die Grundlagen einer Gesichtserkennung angemeldet haben. Doch damit nicht genug. Erst letztes Jahr kaufte Apple die schwedische Firma Polar Rose. Zufälligerweise befasst sich diese unter anderem mit Erkennungstechnik für Gesichter.

Gesichtserkennung fürs iPhone: Wozu?

In erster Linie wird die Sicherheit gesteigert. Mit Hilfe der Frontkamera könnte das Smartphone gesperrt werden und erst bei Identifizierung durch die Software den Zugriff ermöglichen. Ferner bestünde die Möglichkeit, dass man für mehrere Benutzer, beispielsweise innerhalb der Familie, unterschiedliche Profile auf dem iPhone einrichtet.

Die Benutzer werden anhand ihrer Gesichter erkannt und persönliche Daten und Einstellungen werden dann automatisch geladen. Der Haken an der Sache: Read More

iOS5: Update gibt es auch für iPhone 3GS

Kommando zurück: Nachdem vor ein paar Wochen Gerüchte kursierten, wonach das bevorstehende Update vom Betriebssystem iOS nicht auf dem älteren iPhone-Modell 3GS funktionieren soll, gibt es nun Entwarnung. Die Mehrzahl der Features ist kompatibel, wie ein Video beweist.

Besitzer eines älteren iPhones können beruhigt sein. Apple Betriebssystem iOS5 wird es mit hoher Sicherheit auch für das iPhone 4G und 3GS geben. Im World Wide Web ist ein Video zu sehen, wo man sieht, wie die Betaversion von iOS5 auf einem iPhone 3GS aussehen wird, funktioniert und vor allem was sie kann.

[youtube LBQ1T8A2qQY]

Neue iOS5-Funktionen Read More

iPhone 3GS: Kein Update auf neues Betriebssystem iOS5 möglich?

Schlechte Nachrichten für alle Besitzer eines iPhone 3GS. Wenn man den wild kursierenden Gerüchte Glauben schenken mag, steht hinter der Kompatibilität mit dem nächsten Apple iOS ein dickes Fragezeichen. Gut möglich, dass iPhone 3GS Besitzer in die Röhre gucken.

In der Blogosphäre ist zu lesen, dass mit dem iPhone 3GS kein Update auf iOS 5 möglich sein wird. Die Gerüchte erscheinen nicht ganz unrealistisch, da bereits jetzt schon auf dem iPhone der ersten Generation sowie dem iPhone 3 G die jüngsten iOS-Versionen nicht funktionieren. Und wenn Apple das nächste Update einführt, könnte es auch das iPhone 3 GS erwischen, welches aus dem Jahr 2009 stammt.

iOS 5: Nur kompatibel mit iPads, iPhone 4 und iPod touch 4G Read More

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.