Firmware Archives - AppleView | AppleView

Jailbreak für das iPhone 3 GS verfügbar

Pünktlich zum amerikanischen Unabhängigkeitstag der Amerikaner hat der Hacker George Holtz am Freitag einen Jailbreak für das neue iPhone 3 GS vorgestellt.

Der Hack für das iPhone 3 GS nennt sich purplera1n und unterstütz nun auch Windows 7 und Mac OS X.

Jailbreak für das iPhone 3GS verfügbar!

Doch der Entwickler des Jailbreaks weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich um eine Beta-Version handelt und empfiehlt vorher alle gespeicherten Daten auf dem iPhone zu sichern, bevor man die Applikation startet.

Wer nun allerdings hofft, dass dieses Tool der Providerverbindung aufhebt, der irrt.

Dies soll beim iPhone 3 GS mittels der Software ultrasn0w möglich sein, wie man ein Mitglied des iPhone Dev-Teams in einem Video sehr eindrücklich demonstriert.

Das funktioniert allerdings nur mir der Firmware Version 3.0, da das angekündigte iPhone OS 3.1 eine neue Baseband-Version einführt, die bisherige SIM-Lock-Hacks unbrauchbar macht.

Die ersten Anhänger haben die neue Software schon ausprobiert und sagen, dass es unvermutet einfach war, die Software zu installieren und das iPhone zu entsperren.

iPhone 2.1 Software-Update: mit zahlreichen Verbesserungen

Endlich ist es da: Das Software-update von Apple für das iPhone. Mit dem Versions-update 2.1 werden einige der bisherigen Bugs gefixt.

Verbesserungen satt, verspricht uns Apple mit dem Software-Update, außerdem sollen eine paar Fehler behoben worden sein. Wie mach ich das update klar? – Ganz einfach: Das Telefon an den Rechner anschließen, iTunes 8 öffnen und „nach updates suchen“. Seit Freitag steht es zum kostenlosen Download bereit.

Das Update 2.1 soll eine Verbesserungen beinhalten

Damit sollten unter anderem die Probleme beim Verbindungsaufbau gelöst werden, so dass das Telefonat nicht hin und wieder unfreiwillig abgebrochen wird.  Außerdem soll sich der Akku länger halten. Updates sollen auch schneller sein, sowie die Installation von Programmen, die nicht von Apple sind. Zudem sollen die Blockierungen dieser Programme nicht mehr weiterhin zur Einstellung der Gesamtfunktion führen.

Unter den weiteren Verbesserungen für das iPhone soll auch der verbesserte SMS-Client, die verkürzten Ladezeiten und auch das Erstellen von Genius Wiedergabe-Listen sein. Darüberhinaus versprach Steve Jobs mit dem Update ein genaueres Anzeigen der tatsächlichen Signalstärke und eine doppelte Wiederholung des SMS-Tons für den Posteingang.

Das alles klingt so sehr nach einem Windows-Service-Pack, dass sich mir gegenüber die PC-User, das Lächeln nicht unterdrücken konnten.

iPhone Firmware 1.1.3

Im Februar 2008 will Apple das iPhone für Drittentwickler-Software öffnen, dann wird es auch eine neue Firmware für das iPhone geben. Scheinbar wird es aber in den nächsten Tagen schon ein neues Firmware-Update geben.

Auf Gear Live wird die neue Firmware ausgiebig präsentiert. Hierzu gibt es ein Video:

[youtube 4xfyjggwht8]

Zu den neuen Funktionen gehört:

  • das Bewegen der Icons auf dem Startbildschirm des iPhones. Diese lassen sich nun mit dem Finger an andere Positionen bewegen. Und auch mehrere Seiten des Screens lassen sich anzeigen. Ideal also auch für bald erscheinende Zusatz-Programme.
  • Bookmarks von Webseiten lassen sich nun als Icon auf dem Startbildschirm speichern. Das Icon lässt sich dabei individuell aus der jeweiligen Webseite gestalten.
  • Über eine Triangulation der Mobilfunkanbieter lässt sich in Google Maps die aktuelle Position des iPhones bestimmen. Dies soll auf rund 1000 Meter genau funktionieren.
  • Google Maps gibt es nun auch in der Hybrid-Ansicht, das heißt in der Satelliten-Ansicht lassen sich nun auch die Straßennamen einblenden.
  • Eine SMS kann nun an mehrere Personen verschickt werden.

Wir gehen davon aus, dass es sich um kein Fake handelt. Es könnte sich allerdings auch noch um die nicht finale Version handeln, da diese auch in der Videopräsentation abstürzt. Möglicherweise haben die Leute von Gear Live einen Mitarbeiter bei Apple, der ihnen die Firmware zukommen lassen hat.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.