Office 2008 für den Mac - MacOffice 2008 - AppleView | AppleView
  • Home
  • Office 2008 für den Mac – MacOffice 2008

Office 2008 für den Mac – MacOffice 2008

Windows und Apple: zwei unvereinbare Systeme? Schon lange nicht mehr! Es gibt doch das Office-Paket für den Mac.

Nachdem es PC-CPUs für den Apple gibt und Mac Programme schon lange in PC-Version vorhanden ist, will Microsoft sich den Markt für den Mac nicht aus der Hand nehmen lassen. Obwohl Apple das Produkt selbst auf deren Seite anbieten.

Mac Office 2008 enthält vor allem Word, Excel, Powerpoint und Entourage

Die Software gibt es jetzt zwar schon eine ganze Zeitlang, aber ich bin erst vor Kurzem darauf gestoßen. Das Mac Office 2008. Es beinhaltet aber alles, was man vom PC her kennt. Word, Excel und Powerpoint sind die Produkte, die in dieser Suite enthalten sind.

Auf der Website von Microsoft, kann man sich den vollen Überblick verschaffen. Es sind aber auch ein paar Sachen dabei, die man als Windows-User nicht so kennt: „My Day“ ist eine Tagesagenda und die Outlook-Version für Apple heißt „Entourage“. Dies funktionieren natürlich auch nur auf dem Mac OS.

Die Nachfolge-Suite von 2004 gibt es in verschieden, abgespeckten Versionen. Mit der teuersten Variante bekommt man dafür auch noch ein Grafikprogramm, namens „Expression Media“, womit man Bilder verwalten und bearbeiten kann.

Der Preis geht von 300 Euro für die kleinste Variante bis zu knappen 450 Euro für die Voll-Version. Viel Gutes hört man auch von den Updates, die mit der neuen Version einhergehen – vor allem was das Mailing angeht.

Schlagwörter: ,