Logitech Tastatur K750 für Mac: schnurloses Solar-Keyboard im coolen Design - AppleView | AppleView
  • Home
  • Logitech Tastatur K750 für Mac: schnurloses Solar-Keyboard im coolen Design

Logitech Tastatur K750 für Mac: schnurloses Solar-Keyboard im coolen Design

Wer für seinen Mac eine neue Tastatur sucht, für den hat der Hersteller Logitech jetzt eine neue Alternative. Die schnurlose, solarbetriebene Tastatur K750. Interessierte können dabei aus fünf unterschiedlichen Farben wählen.

[youtube 5hafV8m45rE]

Eine Neuheit ist die Tastatur K750 von Logitech aber nicht, wurde diese doch schon im letzten November für Windows-Rechner auf den Markt gebracht. Nun hat sich Logitech dazu entschlossen, die Tastatur mit großer Verspätung im Mac-Layout anzubieten. Doch was zeichnet das Keyboard aus?

Logitech K750: Solar-Keyboard für Mac

Hauptmerkmal ist sicher die Solarfunktion. Durch Sonnen- oder Kunstlicht wird der Akku in der Logitech Tastatur K750 aufgeladen und soll dabei bis zu drei Monaten halten, ohne dass eine Wiederaufladung nötig ist. So könnt ihr problemlos auch längere Zeit im Dunkeln mit der Tastatur arbeiten. Dabei werdet ihr mittels einer Solar App auf dem Desktop über den Akkustand bzw. verbleibende Energiereserve informiert. Zudem gibt die App Auskunft, ob die vorhandene Lichtstärke zum Aufladen des Akkus reicht.

Logitech K750: Preis, Größe, Farben

Eine weitere Besonderheit der Tastatur K750, die mit einem Nummernblock ausgestattetist, ist, dass das Mac-Keyboard via WLAN mit dem iMac verbunden wird und nicht wie sonst üblich per Bluetooth.

Die Logitech Wireless Solar Keyboard K750 for Mac ist mit einer Höhe von 8 Millimetern sehr flach und in den Farben Schwarz, Grau, Blau, Pink und Grün erhältlich. Das Design weiß zu gefallen. Die Tastatur kostet 80,- Euro. Hier findet ihr weitere Informationen.

Schlagwörter: ,

Ein Kommentar - Kommentarfunktion deaktiviert.

  1. markus sagt:

    hallo,
    tastatur wird nicht via Wlan verbunden, sondern mit dem logitech unify usb-empfänger (sehr klein, belgt aber trotzdem einen port.