iPod

iPod Touch 5: Kommt ein Update mit großen Veränderungen?

Dem iPod Touch hatte Apple im letzten Jahr keine große Beachtung geschenkt. Doch für dieses Jahr will der Apfelkonzern dem iPod Touch scheinbar ein größeres Update spendieren.

Abgesehen von einem weißen iPod Touch hat sich zuletzt wenig bis gar nichts beim mobilen Mediaplayer und Spielkonsole getan. Doch wie der US-Blog „9to5Mac“ berichtet arbeitet Apple an einer fünften Generation des iPod Touch, die sich deutlich verbessern wird.

Größere Veränderung beim iPod Touch?

Demnach wird der IT-Gigant höchstwahrscheinlich einen Dual-Core A5- oder A5X-Prozessor verwenden und zugleich die Grafikleistung zu verbessern. Denn nur so kann man sich der potentiellen Konkurrenz anderer mobiler Spielkonsolen wie beispielsweise die PS Vita aus dem Hause Sony. Doch auch in Sachen Kamera könnte Apple dem iPod Touch ein größeres Update zuteil werden lassen. Read More

iPod nano 7g: Gerüchte um Kamera

Ist der nächste iPod nano wieder mit einer Kamera ausgestattet? Wenn wir den Gerüchten des IT-Blog „Apple.pro“ glauben dürfen, spricht vieles dafür. Denn ein Foto des neuen iPod nano 7G sieht sehr verdächtig nach Kamera aus.

Auf dem Bild ist ein metallenes Gehäuse des MP3-Players zu sehen, welches in der rechten oberen Ecke eine runde Aussparung aufzeigt. Eine Kameralinse würde perfekt reinpassen und somit ein Indiz dafür, dass Apple womöglich in den kommenden iPod nano wieder eine Kamera platzieren wird.

iPod nano 7G wieder mit Kamera?

Der iPod nano 7G wäre der zweite seiner Art mit integrierter Kamera. Bereits der iPod nano 5G wurde mit einer Kamera ausgestattet, während beim aktuellen Modell (iPod nano 6G) keine an Bord ist.

Doch dabei dürften sich nur die wenigsten Apple-User eine Kamera im iPod wünschen, zumal diese technisch alles andere als hochwertig sind und tolle Bilder liefern. Read More

iPod classic: Steht der beliebte MP3-Player vor dem endgültigen Aus?

Droht dem iPod classic das Aus? Die Lagerbestände des beliebten MP3-Players schrumpfen bei diversen Händlern, so dass Spekulationen über die Zukunft des iPod classic entfacht sind. Wird er bald das Zeitliche segnen?

Um seine komplette Musiksammlung auf einem MP3-Player zu sammeln, ist der iPod classic mit seinem 160 GB-Speicher ideal. Doch besonders in den USA wird der Player kaum noch angeboten. Selbst im Online-Shop von Apple sucht man den iPod classic vergeblich. Wird das in die Jahre gekommene Produkt bald endgültig von Touchscreen-Geräten abgelöst?

Geht es mit dem iPod classic zu Ende?

In der Regel gibt es drei Gründe, warum man ein Gerät nicht mehr im Handel bekommt: Das Gerät ist aufgrund der hohen Nachfrage vergriffen, die Produktion wird eingestampft oder es steht eine Überarbeitung auf dem Programm. Read More

Gerücht: Neuer iPod touch mit 3D-Display

Apple plant angeblich mal wieder einen neuen Coup: Demnach soll die nächste Generation des iPod touch mit einem 3D-Display ausgestattet sein. Für das räumliche Sehen bedarf es dabei keiner 3D-Brille. Zwar ist die Quelle für das Gerücht nicht wirklich handfest, doch ganz unrealistisch erscheint ein 3D-fähiger iPod touch nicht!

3D ist ja derzeit stark angesagt und voll im Kommen. So will auch der Spielspezialist Nintendo diesbezüglich für Furore sorgen und den nächsten Gameboy mit einem 3D-Display versehen. Für das japanische Unternehmen wäre es eine gute Möglichkeit, um die verlorenen Marktanteile aufzufangen.

iPod touch mit 3D-Display ohne Spezialbrille

Schließlich konnte nicht zuletzt auch Apple aufgrund immer wieder neuer Spiele für seine mobilen Geräte Kundschaft von Nintendo abgreifen. Doch natürlich wird das Unternehmen aus Cupertino die Hände in den Schoß legen. Read More

Appleprodukte und ihre Halbwertzeit

Apple überrascht uns alle halbe Jahre mit Neuerungen. Die Marke ist so stark, dass sie uns immer wieder dazu bringt, die aktuellsten Produkte haben zu wollen, auch wenn sich nur wenig geändert hat. Die Frage ist jedoch, wie soll man sich das leisten?

Quelle: FlickR / Yutaka Tsutano

Quelle: FlickR / Yutaka Tsutano

Die Keynotes von Steve Jobs werden mittlerweile genauso gespannt erwartet wie das Staffelfinale der Lieblingsserie. Der Apple-Hype ist mittlerweile nichts mehr nur für Geeks, sondern trifft auf alle Schichten und Interessengruppen. Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht, dass klassische Tageszeitungen einmal die letzte Apple-Keynote auswerten würde. Solange Apple jedoch innovativ bleibt und die Marke nicht durch irgendetwas erschüttert wird, wird sich der Hype noch sehr lange halten.

Schwierig wird es nur dann, wenn man dem ganzen Marketingdruck unterliegt. Immer wieder neue Produkte erscheinen und haben oft nur eine kleine Verbesserung, machen trotzdem den Eindruck als wäre das vorherige Gerät einen großen Step zurück. Durch die hohen Anschaffungskosten kann man sich jedoch oftmals nicht sofort das technische Upgrade leisten. Schon steht man vor dem Konflikt zwischen dem Bedürfnis nach neuem und der finanziellen Unfähigkeit und ist zu Unrecht frustriert.

Sie können jedoch auch Produkte von Apple leasen. Diese mögliche Lösung bringt Technikbegeisterten einige Vorteile. Zunächst einmal hat man keine große Sofort-Zahlung, noch Zinsen zu zahlen. Man kann sich nach 6 Monaten für ein neues Gerät entscheiden und den Vertrag auf dieses Gerät umlegen. So bleibt man immer auf dem neuesten Stand und muss sich nicht selber um den Verkauf des Geräts oder sonstiges kümmern. Sie erhalten durch einen Leasingvertrag auch fast immer eine Reparaturgarantie. Sofern man keinen negativen Schufaeintrag hat, ist Leasing für jeden ab 18 möglich. Man verpflichtet sich jedoch für einen gewissen Zeitraum und sollte sich dessen bewusst sein. Für alle, die stets nach neuem trachten, ist leasen ideal.