iPhone bald auch bei O2 und Vodafone erhältlich – T Mobile verliert Exklusivität - AppleView | AppleView
  • Home
  • iPhone bald auch bei O2 und Vodafone erhältlich – T Mobile verliert Exklusivität

iPhone bald auch bei O2 und Vodafone erhältlich – T Mobile verliert Exklusivität

Das iPhone wird es in Zukunft auch bei den Mobilfunkanbietern O2 und Vodafone geben. T-Mobile würde damit ihre Exklusivität verlieren.

Wer bislang ein iPhone haben wollte, musste Kunde bei der Telekom und dessen Mobilfunkanbieters T-Mobile werden oder sich das Smartphone im Ausland besorgen. Doch damit ist jetzt Schluss. Wie einem Bericht der „Welt Online“ zu entnehmen ist, wird das beliebte iPhone 4 und auch das ältere Modell, iPhone 3, bei O2 und Vodafone zu haben sein.

Noch in dieser Woche will Apple mit den Anbietern entsprechende Verträge ausarbeiten und unterschreiben. Doch von offizieller Seite ist bislang noch nichts zu vernehmen. Weder von Apple noch von den Mobilfunkanbietern.

Für die Telekom ist das natürlich ein Schock. Bislang war T Mobile Exklusivpartner und der einzige deutsche Anbieter, der das iPhone vertrieben hat. Doch Apple hat nun von seinem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht. Demnach wird der Exklusivvertrag noch im diesen Jahr auslaufen. Bislang hat T-Mobile rund 2 Mio. iPhones verkauft. Doch da das Smartphone scheinbar auch in Kürze bei O2 und Vodafone erhältlich ist, ist mit einem starken Anstieg der Absatzzahlen zu rechnen.

iPhone für ALLE

Während Vodafone das iPhone nur zum Benutzen im eigenen Netz anbieten will, bleibt O2 ihrer Politik treu und will das Gerät ohne Netzsperre verkaufen. Dann wäre das iPhone endlich für jeden frei verfügbar.

Schlagwörter: , ,