iPhone 5: Trotz 4 Zoll Display – Apple will einhändige Bedienungen beibehalten - AppleView | AppleView
  • Home
  • iPhone 5: Trotz 4 Zoll Display – Apple will einhändige Bedienungen beibehalten

iPhone 5: Trotz 4 Zoll Display – Apple will einhändige Bedienungen beibehalten

Wie wird das neue iPhone 5 aussehen? Experten sind sich sicher, dass Apple seinen neuen Smartphone Boliden ein größeres 4 Zoll Display bei einem 16:9-Seitenverhältnis spendieren wird, wobei das Gerät aber nur länger und nicht breiter wird. Auf diese Weise will Apple eine komfortable Bedienung des Touchscreens mit einer Hand gewährleisten.

Der Release des iPhone 5 wird für September, Oktober erwartet, wobei als sicher gilt, dass das Smartphone größer wird. Die aktuelle Displaygröße von 3,5 Zoll scheint ausgedient zu haben, stattdessen will Apple dem Trend größerer Touchscreens, mit denen die Konkurrenz um Samsung und Co. gute Erfolge feiert, Folge leisten. Doch dabei soll das iPhone 5 nach neuesten Gerüchten nur in die Länge wachsen.

iPhone 5 im 16:9-Seitenverhältnis?

Der Analyst Mingchi Kuo von KGI geht fest davon aus, dass der künftige Bildschirm eine Diagonale von 4 Zoll haben wird und ein neues 16:9-Seitenverhältnis bekommt. Alle bisherigen iPhone-Modelle sind im Seitenverhältnis 4:3 gestaltet.

Sollte dem so sein, schlägt Apple gleich zwei Fliegen mit einer Klappen. Denn durch ein 4 Zoll-Display kommt der Apfelkonzern dem Wunsch vieler User nach einem größeren Display nach, während zugleich die Einhand-Bedienung erhalten bleiben soll – die viele iPhone-Nutzer sehr schätzen. Dadurch, dass das iPhone 5 nur in die Länge wächst und die Breite unangetastet bleiben soll, würde sich das Apple Smartphone auch in Zukunft mit nur einer Hand bedienen lassen.

Ein Komfort, den das Samsung Flagschiff Galaxy S3 nicht erfüllt. Denn hier braucht es zwei Hände, um den Display richtig bedienen zu können.

Schlagwörter: ,