iPhone 5: Setzt Apple auf 8MP Kamera von Genius Electronic Optical und Largan Precision? - AppleView | AppleView
  • Home
  • iPhone 5: Setzt Apple auf 8MP Kamera von Genius Electronic Optical und Largan Precision?

iPhone 5: Setzt Apple auf 8MP Kamera von Genius Electronic Optical und Largan Precision?

Genaue Detaills über das iPhone 5 sind bislang nicht bekannt, dafür gibt es bekanntermaßen Gerüchte in Hülle und Fülle. Vor allem von einem neuen Prozessor, größeren Display und eine besseren Kamera ist zu lesen. Besonders in punkto Kamera kann das aktuelle iPhone mit der Android-Konkurrenz nicht mehr mithalten.

iPhone-Kamera schwächelt

Denn es ist kein Geheimnis, dass höherwertige Android-Smartphones wie das Smasung Galaxy eine deutlich bessere Kameratechnik als das iPhone 4. Hier ist wohl stark von auszugehen, dass Apple dieses Defizit beheben und das neue Smartphone nachrüsten wird. Schon mehrfach machte das Gerücht die Runde, dass Apple für sein iPhone 5 eine 8 Megapixel Kamera verwenden will. Doch nun gibt es Neuigkeiten bezüglich der Herstellung der Kameramodule.

Statt Sony sollen Largan Precision und Genius Electronic Optical für die Produktion der Kameralinsen verantwortlich und mit dem entsprechenden Auftrag versehen worden sein. Zudem ist zu lesen, dass auch noch OmniVision als Zulieferer zum Einsatz kommt.

Apple: Zwei Kamera-Zulieferer besser als einer

Schon beim iPhone 4 vertraute Apple bei der Herstellung der Kameramodule auf Largan Precision und Genius Electronic Optical. Warum gleich zwei Zulieferer? Ganz einfach, Konkurrenz belebt das Geschäft und für Apple ist es eine bessere Absicherung. Besser man hat mehrere Anbieter für seine Komponenten, als einen zu wenig. Diese Strategie fährt Apple entsprechend nicht nur bei der Herstellung iPhone-Kameramodule. Hier könnt ihr mehr über das Gerücht in Erfahrung bringen.

Das iPhone 5 soll Anfang, Mitte Oktober auf den Markt kommen.

Schlagwörter: ,