iPhone 4S: Neue Werbung mit Samuel L. Jackson und Zooey Deschanel – Video - AppleView | AppleView
  • Home
  • iPhone 4S: Neue Werbung mit Samuel L. Jackson und Zooey Deschanel – Video

iPhone 4S: Neue Werbung mit Samuel L. Jackson und Zooey Deschanel – Video

Vorhang auf für Samuel L. Jackson und Zooey Deschanel. Apple engagierte die beiden Schauspieler für zwei neue Werbeclips zum iPhone 4S und hat dabei mit jüngsten Regeln gebrochen. Folgende Videos zeigen die neuen, in den USA laufenden Spots.

Apple darf sich über grandiose Verkaufszahlen seines iPhone 4S freuen. Damit die Nachfrage auch weiterhin hoch bleibt, hat der IT-Gigant aus Cupertino mal wieder zwei neue Werbespots auf die Mattscheibe gebracht. Im Mittelpunkt steht dabei – wie gewohnt – der Sprachassistent Siri. Doch die jüngste Werbung unterscheidet sich von den letzten Versionen in einem großem Punkt: Denn das iPhone 4S bzw. Siri wird von zwei Prominenten beworben. Verpflichtet wurden Schauspieler Samuel L. Jackson sowie die Schauspielerin und Sängerin Zooey Deschanel. Beide kommen jeweils 30 Sekunden zum Einsatz, die aber ausreichen, um die praktischen Siri-Funktionen ins rechte Licht zu rücken.

iPhone 4S: Werbung mit Samuel L. Jackson – Video

[youtube nqXGWQhowXk]

Im Werbespot mit Samuel L. Jackson ist dieser in der Küche zu sehen. Da ein Date ansteht, wird erstmal die Golf-Verabredung aus dem Kalender gestrichen. Anschließend lässt er sich von Siri einen Supermarkt suchen und danach umrechnen, wie viel Ounces ein Cup entsprechen. Mit dem Zusatz, dass er das selber wusste. Siri wird dann beauftragt, ihn in einer Stunde daran zu erinnern, dass die Gazpacho auf Eis gelegt wird. Zum Abschluss sieht man Jackson bei den finalen Vorbereitungen für das Candle-Light-Dinner und gestattet Siri, den Abend freizumachen. Was mit einem „Wenn du sagst…“ kommentiert wird.

iPhone 4S: Werbung mit Zooey Deschanel – Video

[youtube EP1YAatv1Mc]

Beim zweiten Clip mit Zooey Deschanel in der Hauptrolle, erkundigt sie sich erstmal nach dem Wetter. Augenscheinlich regnet es, wie von Siri auch bestätigt wird. Danach bekommt Siri den Befehl, nach Restaurants zu suchen, die Zooey eine Tomatensuppe nach Hause liefern. Der Sprachassistent hat Erfolg und sie freut sich, da sie keine Schuhe anziehen möchte. Dann ein kurzer Blick ins chaotische Wohnzimmer und die Schauspielerin lässt sich eine Erinnerung zum Aufräumen machen … aber erst für morgen. Denn erstmal steht Tanzen auf dem Programm und hierfür erhält Siri einen Musikwunsch, der prompt erfüllt wird.
Apple hatte in den letzten Jahren strikt darauf verzichtet, seine Produkte mit Prominenten zu bewerben. Vielmehr wurden die Produkte noch stärker fokussiert, sodass nicht selten die Gesichter der Protagonisten gar nicht zu sehen waren. Mit dieser Gewohnheit hat Apple zumindest auf dem US-Markt gebrochen. Und wer weiß, vielleicht angelt sich der iPhone-Hersteller auch in Deutschland schon bald ein Paar Promis aus Sport, Mode oder TV

Schlagwörter: ,