iPhone 4S: billiges iPhone kommt auf den Markt - AppleView | AppleView
  • Home
  • iPhone 4S: billiges iPhone kommt auf den Markt

iPhone 4S: billiges iPhone kommt auf den Markt

Apple wird wie vermutet eine günstigere Version des iPhones auf den Markt bringen. Das im Gegensatz zum klassischen iPhone etwas abgespeckte Smartphone soll parallel mit dem iPhone 5 vorgestellt werden. Was wird das Billig-iPhone kosten und welche Abstrichen wurden gemacht?

Die Gerüchte hielten sich lange und nun wird Apple laut dem „Wall Street Journal“ tatsächlich ein günstiges iPhone anbieten: das iPhone 4S!

Günstiges iPhone mit kleinerem Speicher

Um einen günstigen Preis zu ermöglichen, wurde in erster Linie am internen Speicher gespart. Dieser ist bei der günstigen iPhone-Variante „nur“ 8 Gigabyte groß, statt der gängigen 16 oder 32 Gigabyte. 8GB wird den meisten zwar zu wenig sein, doch passenderweise bietet Apple die iCloud an. Hierbei handelt es sich um einen Dienst, bei dem iPhone-Nutzer bestimmte Dateien wie Apps, Musik oder Filme auf einem Server abspeichern und via Internet weltweit abrufen können.

iPhone 4S soll um 200 US-Dollar kosten

Mit dem iPhone 4S will Apple die Kunden ansprechen, die bisher vom hohen Preis des beliebten Smartphones abgeschreckt wurden. Somit sollen Märkte, vor allem in den asiatischen Schwellenländern, erschlossen werden.

Laut verschiedener Quellen soll das günstige iPhone um die 200 US-Dollar und wird vermutlich, zusammen mit dem neuen iPhone 5, Mitte Oktober auf den Markt kommen.

Schlagwörter: , ,