iPhone 4 - Funkschwächen? - AppleView | AppleView
  • Home
  • iPhone 4 – Funkschwächen?

iPhone 4 – Funkschwächen?

Das iPhone 4 hat in den USA eingeschlagen wie eine Bombe. Die Verkaufsrekorde sprechen für sich, doch seit einigen Tagen scheint ein Manko die Begeisterung der Apple-Jünger zu trüben. Das neue Smartphone von Apple scheint über eine Funkschwäche zu verfügen, die den Spass beim telefonieren gründlich verderben kann.

Hat das iPhone 4 wirklich Funkschwächen? Solche Störungen lassen eher an alte Handymodelle aus grauer Vorzeit denken, als an das neuste kleinformatige Wunderwerk aus Cupertino. In den USA häufen sich die Beschwerdemails an Apple, also scheint wirklich etwas dran zu sein. Die naheliegende Vermutung, dass die neuartig konzipierte Antenne der ausschlaggebende Grund für den schlechten Empfang auf dem iPhone 4 ist, wurde von Steve Jobs mit einer gehässigen Antwort kommentiert.

[youtube AB5kODeekSs]

iPhone 4 mit Funkschwächen – Liegt es an der Antenne?

Offenbar waren nur Linkshänder von den Funkstörungen betroffen, daher liegt die Vermutung nahe, das die in den Rahmen des iPhone 4 eingebaute Antenne auf der linken Seite eine Schwachstelle hat, die den Empfang zu mindern scheint. Steve Jobs riet den Linkshändern des Landes: „Vermeiden sie einfach, es so zu halten“. Viele User waren daraufhin empört, und die Beschwerdewelle scheint nicht abzunehmen. Doch woran liegt die Funkschwäche wirklich?

iPhone 4 – Woher kommen die Funkschwächen?

In Deutschland ist das iPhone 4 seit vergangenem Samstag auf dem Markt, und viele fragten sich bereits im Vorfeld, ob sich die Empfangsprobleme auch hierzulande zeigen würden. Die Probe aufs Exempel hat ein erstaunliches Ergebnis zu Tage geführt: Auch wenn man das iPhone mit beiden Händen fest umschliesst, kommt es zu keinen nennenswerten Einschränkungen.

Damit ist klar: Das Problem muss auf die Netzstruktur des amerikanischen Partners AT&T zurückzuführen sein. In Deutschland ist die Netzdichte höher als in den USA, da hierzulande die Einwohnerdichte höher ist, und daher mehr Sendemasten vorhanden sind. Mr. Jobs reagierte anscheinend prompt auf diese Erkenntnis mit einer neuen Mail, in der er behauptet: „Es existiert kein Empfangsproblem auf dem iPhone 4″. Ob das auch für die USA gilt, bleibt fraglich.

Schlagwörter: ,

Ein Kommentar - Kommentarfunktion deaktiviert.

  1. Open Street Map für iPhone und iPad | Telefon-News sagt:

    […] auch in der Praxis sehr hilfreich, wenn das iPhone mal keinen Empfang hat. Und das kann nach den neusten Meldungen bekanntlich schon mal […]