iMovie - Was kann die Schnittsoftware? - AppleView | AppleView
  • Home
  • iMovie – Was kann die Schnittsoftware?

iMovie – Was kann die Schnittsoftware?

Mit iMovie, der Schnittsoftware für den Mac, können Sie Ihre Videoclips und Filme ganz einfach und schnell bearbeiten und mit coolen Spezialeffekten versorgen!

iMovie ist ideal um kurzen Videoclips das gewisse Etwas zu verleihen. Aber auch für die professionelle Filmbearbeitung verspricht iMovie die notwendige Leistung zu erbringen. Auf der Schnittsoftware von Apple finden Sie sehr viele unterschiedliche Funktionen, um Ihren Film zu bearbeiten. Dabei können Sie neben Schnitt und qualitativen Bearbeitungen, auch interessante Spezialeffekte einfügen.

iMovie – Was kann die Schnittsoftware?

Zunächst bietet iMovie ein äußerst praktisches Ordnungs- und Verwaltungssytem für Filme. Sie können alle Ihre Videos von nahezu jedem Gerät zu iMovie importieren und diese dort sortieren und speichern. Um sofort Ihre Lieblingsfilme zu finden, können Sie all Ihre Videos bewerten und nach Themen sortieren.

Die Bearbeitung Ihres Videos an sich verläuft bei iMovie denkbar einfach. Sie können das Video als übersichtlichen Filmstreifen betrachten und die gewünschten Stelle für einen Schnitt oder eine andere Bearbeitung sehr schnell finden. Wenn der grobe Schnitt getan ist, bietet iMovie zusätzlich einen Prazäsions-Editor, der die bearbeiteten Stellen noch einmal ganz genau unter die Lupe nimmt.

Spezialeffekte können Sie mit der übersichtlichen Apple Schnittsoftware ganz einfach per Drop&Drag einfügen. Sie können dafür zum Beispiel Fotos und Karten, oder Effekte, wie Zoom oder Zeitlupe hinzufügen!

Des Weiteren ermöglicht Ihnen iMovie auch den Ton Ihrer Filme zu bearbeiten. Sie können unter anderem störende Hintergrundgeräusche entfernen oder Songs aus iTunes einfügen. Für einen ganz persönlichen Touch, können Sie mit dem zusätzlichen Programm GarageBand auch selbst Filmmusik aufnehmen und diese dann per iMovie in das Video einfügen!

Schlagwörter: ,