iMac: Neues Wireless Keyboard spart Strom und denkt mit - AppleView | AppleView
  • Home
  • iMac: Neues Wireless Keyboard spart Strom und denkt mit

iMac: Neues Wireless Keyboard spart Strom und denkt mit

Die neuen iMacs von Apple werden nicht nur mit einer neuen Maus, sondern auch mit einer besseren Bluetooth-Tastatur ausgestattet. Wir zeigen euch, was das kabellose Tastenfeld alles kann.

Optisch hat sich wenig verändert. Hier heißt die Devise bei einer gleichen Bauweise mit Aluminiumgehäuse weiter flach und weiß. Doch die neue Tastatur arbeitet nur noch mit zwei statt drei AA-Batterien, was für einen geringeren Stromverbrauch sorgt.

Zudem ist das Keyboard intelligenter als sein schicker Tasten-Vorgänger. Schaltet ihr den Mac ab oder versetzt ihn in den Sleep-Modus, wird auch die Tastatur automatisch abgeschaltet. Sobald man wieder in die Tasten haut, schaltet sie sich an.

Hervorzuheben ist auch die Reichweite der kabellosen Tastatur. Selbst wenn ihr zehn Meter vom Mac entfernt seid, ist die Verbindung stark genug. Und bei einem 27-Zoller kann man ruhig auf Abstand gehen und bequem von der Couch oder dem Bett den Apple-Rechner bedienen.

Und optisch verspricht das Wireless Keyboard zusammen mit der neuen Magic Mouse ein edler Hingucker zu werden, die durch nicht vorhandene Kabel für mehr Ordnung auf dem Schreibtisch sorgen.

Die neue Tastatur ist natürlich serienmäßig bei den neuen iMacs im Paket. Kann bei Wunsch aber auch gegen eine Kabel-Tastatur getauscht werden. Zudem könnt ihr wählen, ob die Tastatur mit oder ohne Nummernblock kommen soll.

Die Tastatur kann aber auch einzeln gekauft und für einen älteren iMac verwendet werden. Der Preis liegt hierbei bei 69,- Euro.

Schlagwörter: