Der neue iPod Touch - Kann alles außer Telefonieren - AppleView | AppleView
  • Home
  • Der neue iPod Touch – Kann alles außer Telefonieren

Der neue iPod Touch – Kann alles außer Telefonieren

Der neue iPod Touch, das technische Spielzeug mit Prestigecharakter, kann wohl alles außer Telefonieren. Oder kann das mit dem unverkennbaren Apfellogo verzierte Musikabspielgerät etwa doch zur Kommunikation genutzt werden?

 

Bisher war an Telefonieren mit dem neuen iPod Touch gar nicht zu denken, aber dank der neuartigen Schutzhülle mit dem schönen Namen „Apple Peel 520“ kann das kleine Wundergerät nun angeblich auch noch der zwischenmenschlichen Kommunikation dienen. Und das Schöne daran, dieses zusätzliche Teil soll nur 43 Euro kosten.

Der neue iPod Touch – Telefonieren dank günstiger Schutzhülle

Ja, der gute iPod Touch hat viele Funktionen, aber Telefonieren gehörte bisher nicht dazu. Aber der clevere chinesische Fabrikant Yosion Electronics hat alles in Bewegung gesetzt und eine neuartige Schutzhülle entworfen, die in der Lage ist, den iPod Touch in ein iPhone zu verwandeln. Dadurch kann das heißbegehrte Teil nun auch zum Telefonieren und SMS-Schreiben verwendet werden.

iPod Touch-Schutzhülle – Tests bestätigen Funktion

Zunächst wurde die Mitteilung über die neue Telefonkunst des iPod Touch von Apple mit Skepsis aufgenommen, aber die Kritiker konnten sich eines besseren belehren lassen. Interessierte können dies in einem entsprechenden englischsprachigen Artikel bei M.I.C. Gadget nachlesen.

Momentan liegt der „Apple Peel 520″ nur als Prototyp aus Gummi vor, aber demnächst soll das gute Stück auch als Version aus Plastik auf den Markt kommen. Das Zusatzteil soll über einen Steckplatz für eine SIM-Karte verfügen und mit einem separaten Akku, Motor, Lautsprecher und sogar Vibrationsalarm ausgestattet sein.

Telefonieren möglich, aber mit Einschränkung

Nach Testberichten macht das Telefonieren mit der Schutzhülle nur mäßig Spaß. So muss der Benutzer zunächst einmal per Jailbreak die Softwaresperre von Apple knacken, um geeignete Software auf den iPod zu installieren.
Das Telefonieren funktioniert zwar, ist aber kein Vergnügen, da bei eingehenden Anrufen weder Name noch Nummer angezeigt werden und der Anruf nicht vom iPod-Besitzer selbst beendet werden kann. Außerdem kann die Anruflautstärke nicht verändert werden.

Ein weiterer Nachteil ist die Einschränkung bezüglich der Verfügbarkeit von Datendiensten, über die das Apple Peel nicht verfügt, wodurch kein Internetzugang möglich ist.

Demnach stellt das „Apple Peel 520″ keine Alternative zum iPhone dar, da ja gerade das Smartphone dafür bekannt ist, ständig online zu sein.

Wann das gute Stück in den Handel kommen soll, ist bisher noch nicht bekannt.

Fotoquelle: Thinkstock, 478995865, iStock, freemixer

Schlagwörter: