Das teuerste iPad für 150.000 Euro - AppleView | AppleView
  • Home
  • Das teuerste iPad für 150.000 Euro

Das teuerste iPad für 150.000 Euro

Wer auf Luxusgadgets steht, seinen Reichtum gerne zur Show stellt und 150.000 Euro über hat, der kann sich das teuerste iPad der Welt kaufen. Soviel kostet nämlich das mit Gold und Diamanten versehen iPad vom englischen Designer Stuart Hughes. Doch das schmucke Teil ist eine Rarität.

Manche Verbraucher klagen jetzt schon über die vergleichsweise hohen Preise des iPad, das Ende Mai endlich auch in Deutschland erhältlich ist. Doch wer nicht ganz so genau auf den Euro gucken muss, der kann sich natürlich auch eine edle und aufgemotzte Variante des Computer-Tablets holen. Für 150.000 Euro bekommt man das teuerste iPad der Welt – genauer gesagt 152.000 Euro, wenn man sich auf den aktuellen Kurs des britischen Pfunds beruft.

Das Luxusgadget wurde auf der Rückseite in purem Gold eingefasst, wodurch das Gewicht des iPad der noblen Art mit 2.100 Gramm dreimal so schwer ist wie seine normalen Artgenossen. Aber auch das Apple-Logo wurde vom Designer Stuart Hughes mächtig aufgepimpt und hat dank der 22-karätigen Diamanten jetzt eine noch größere Strahlkraft.

iPad mit Gold und Diamanten

Doch wer sich eines der handverarbeiteten Luxus-iPads angeln will, sollte sich sputen. Angeblich wurden vom teuersten iPad der Welt nur zehn Exemplare gefertigt. Wem gucken reicht, der kann sich auf diesem Link weitere Infos zum edlen Designerstück reinziehen…

Schlagwörter: ,