Das iPhone als Fernbedienung - AppleView | AppleView
  • Home
  • Das iPhone als Fernbedienung

Das iPhone als Fernbedienung

Neueste Soft- und Hardware Entwicklungen machen es möglich, dass iPhone auch als Universalfernbedienung zu nutzen.  Steuern sie ihre Musik auf dem Computer, programmieren den Videorekorder, oder schalten das Licht in der Küche aus – alles via iPhone.

Möglichkeiten der „iFernbedienung“

Der Open-Source-Entwicklergemeinschaft ist ein Durchbruch gelungen. Die OpenRemote Box (ORB, ALIX hardware) in Kombination mit der iPhone native application macht es  via WiFi möglich, die Protokolle der verschiedensten steuerbaren Geräte im Haushalt anzusprechen.

WLAN ermöglicht es, egal wo sie sich in ihrer Wohnung oder ihrem Haus aufhalten, per iPhone elektronische Geräte zu steuern. Die Musik auf ihrem Rechner ändern, Licht an- oder ausschalten, Jalousien abends herunter lassen, das Garagentor öffnen – alles scheint möglich.

So funktioniert die „iFernebdienung“

Benötigt wird eine Box, welche an den heimischen Stromkreis und den Router angeschlossen wird und eine Software, die auf dem PC bzw. Mac und iPhone bzw. anderem Smartphone installiert wird. Die Konfiguration erfolgt über das Internet. Durch die Hardware sollte es möglich sein, Steuerungen vorzunehmen, auch wenn man nicht zu Hause ist.

Zwei Herrsteller bieten die Produkte bereits im Internet an:  OpenRemote und Control4. Sie stellen sowohl Hard-, als auch die Software zur Verfügung. Interessenten finden hier und hier weiterführende Informationen der Hersteller. Dennoch gibt es auch Lösungen ohne Hardware. Im Internet ist kostenlose Software – „Remote, Intelliremote, Control4 My House“ – verfügbar.

Wenn sie mal wieder Unterwegs sind und sich fragen, ob sie den Herd ausgeschaltet haben, kann ihnen in Zukunft ihr iPhone weiterhelfen. Stellt sich nur noch die Frage, wer die Kinder ins Bett bringt?

[youtube W6oojtkeN-4&NR=1]

Schlagwörter: