Backpack - zusätzlicher Stellplatz für den iMac - AppleView | AppleView
  • Home
  • Backpack – zusätzlicher Stellplatz für den iMac

Backpack – zusätzlicher Stellplatz für den iMac

Twelve South hat ein geniales Gadget für den iMac erfunden, wodurch ihr zusätzlichen Stellplatz gewinnt: den Backpack! Hierbei handelt es sich um eine Art Rucksack, der in Form einer Ablage an der Rückseite des Display-Standfußes angebracht wird.

Ihr wollt auf eurem Schreibtisch endlich mehr Platz haben oder seit auf der Suche nach einem praktischen Ablagetisch? Dann führt kein Weg am Backpack vorbei. Der Backpack hat eine Standfläche von 17,8 x 11,4 Zentimeter und wird mittels zweier Befestigungsclips an das L-förmige Gestell des iMac angebracht. Man kann ihn aber auch für das Cinema Display verwenden.

Sinnvolle Platznutzung
So wird endlich der ungenutzte Platz, der durch das abgewinkelte Standbein des Displays entsteht, wirklich sinnvoll genutzt. Und da man den Backpack an jeder beliebigen Stelle des Standbeines anbringen kann, können bei Bedarf gleich mehrere der kleinen Ablagetische angebracht werden.

Variable Nutzung
Was man auf der Plattform platziert, ist jedem selbst überlassen. Ob nun eine externe Festplatte, das aufzuladende iPhone, vielleicht der Router oder einfach eine Actionfigur oder Vase, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Fairer Preis
Aber auch der Preis des Backpack ist überzeugend. Twelve South verlangt für ein einzelnes Exemplar 30 US-Dollar. Für ein Sechserpaket werden 150 US-Dollar fällig. Wer sich ernsthaft Gedanken über eine Anschaffung macht, sollte sich beeilen, da die Backpacks derzeit noch versandfrei verschickt werden – zumindest in den USA. Die Auslieferung erfolgt über den US-Apple Store.

Der Backpack – genial einfach und einfach genial. Mehr Platz sorgt für mehr Ordnung auf dem Schreibtisch und das ganze für einen fairen Preis. Wirklich ein nützliches Gadget.

Hier findet ihr weitere Informationen.

Schlagwörter: