Apps für Senioren – Nützliche Helfer im Alltag - AppleView | AppleView
  • Home
  • Apps für Senioren – Nützliche Helfer im Alltag

Apps für Senioren – Nützliche Helfer im Alltag

In den AppStores gibt es nun auch viele Erweiterungen, die speziell für Senioren entwickelt worden sind. Diese bieten viele praktische und nützliche Tipps aus allen Themen- und Lebensbereichen.

Apps für Senioren – Lupe Lite

Der App Lupe Lite beinhaltet zwei Funktionen: zum einen kann das Bild auf eine niedrige Vergrößerung zurückgesetzt werden und zum anderen die Nahaufnahmefunktion per Kamera-Taste. Lupe Lite ist eine bequeme und leicht zu bedienende digitale Lupe, mit der man auf Echtzeitfotos zugreifen kann und diese vergrößern kann. Zudem ist diese Applikation eine komplette zoombare Kamera.

i-Plus

Die App i-Plus ist speziell für ältere Personen gedacht, die Interesse am iPhone haben, aber mit der Bedienung ihre Schwierigkeiten haben, da viele Symbole auf dem Desktop für Unübersichtlichkeit sorgen können. Die Menüführung ist oftmals kompliziert und erschwert den Umgang mit dem Gerät. Dank dieser App sollen diese Probleme der Vergangenheit angehören. Denn eins ist klar: dass die Generation 50 plus online mittlerweile mindestens genau so aktiv ist wie junge Menschen.

Die Anwendung i-Plus wurde von einem jungen Mann entwickelt, der mit seiner Arbeit den „eResult Usability Contest“ gewonnen hat. Die App bietet eine einfachere Menüführung und zeigt nur die Symbole, die auch wirklich benötigt werden.

Im AppStore finden Sie sicherlich noch weitere interessante Anwendungen.

Erschließung von Nischenmärkten

Die Hersteller müssen sich aufgrund der Marktübersättigung durch Mobiltelefone immer neue Produktideen einfallen lassen, wozu die so genannte Senioren-Handys gehören. In letzter Zeit hat sich das Angebot an speziellen Telefonen für ältere Personen vergrößert.

Diese Telefone zeichnen sich unter anderem durch eine reduzierte Ausstattung aus, da die unzähligen zusätzlichen Funktionen der üblichen Telefone oft unnötig sind und nur für Verwirrung sorgen. Zudem verfügen die Geräte über eigens programmierte Notruftasten, wodurch mit nur einem Tastendruck ein Angehöriger bzw. eine gespeicherte Notrufnummer gewählt werden kann.

Schlagwörter: ,

Ein Kommentar - Kommentarfunktion deaktiviert.

  1. Tiziani sagt:

    Endlich gibt es einen seniorenfreundlichen Computereinstieg auch für Apple-Computer! Damit wird der Zugang zu Internet und E-Mail für ältere Menschen noch leichter gemacht. Die Software ist für Mac OS 10.6 ausgelegt und bietet viele Möglichkeiten für Computerneulinge. Da gibt es z.B. den übersichtlich gestalteten und intuitiv zu bedienenden E-Mail Client, einen leicht verständlichen Internet Browser und zur Unterhaltung und Unterstützung des Gedächtnistrainings wertvolle Spiele und Übungen, die einer regelmäßigen Aktualisierung unterliegen. Angeboten werden unterschiedliche Varianten, wie die Einzelversion für den privaten Nutzer und eine Terminalversion im Paket mit Hardware und Komplettservice für die öffentliche Nutzung in Senioreneinrichtungen und Begegnungsstätten.
    Zum Kennen lernen gibt es auf http://www.vitaeweb.de eine Demoversion.