Apple: Warum das iPad günstiger als Tablet-PCs der Konkurrenz ist - AppleView | AppleView
  • Home
  • Apple: Warum das iPad günstiger als Tablet-PCs der Konkurrenz ist

Apple: Warum das iPad günstiger als Tablet-PCs der Konkurrenz ist

Apple Produkte sind in der Regel teurer als alternative Geräte der Konkurrenz. Doch diese Kritik muss sich Apple bezüglich des iPad nicht gefallen lassen. Denn hier ist der Tablet PC preislich meist günstiger, obwohl es bezüglich Technik und Innovation voll überzeugt. Doch warum sind die iPads günstiger als Konkurrenzprodukte?

Der Markt der Tablet-PCs ist hart umkämpft. Doch bislang konnte sich Apple hervorragend behaupten und erfreut sich einer Marktdominant mit rund 90 Prozent. Das liegt nicht nur an der Technik, sondern auch am guten Preis für das iPad, den die Konkurrenz nur schwer unterbieten kann.

iPad: günstig dank Apple Stores

Warum das so ist, damit hat sich der IT-Journalist Jason Hiner befasst und liefert folgende Erkenntnis. Apple kann deswegen die Preise für sein iPad so niedrig halten, weil der Tablet-PC zum großen Teil in den eigenen Apple Stores verkauft wird. Diese Möglichkeit haben weder Samsung noch HTC, RIM oder andere Apple Konkurrenten. Diese müssen hingegen mit diversen Händlern kooperieren und dafür entsprechende Preise zahlen.

Neben dem Apple Store verbucht das IT-Unternehmen aus Cupertino auch noch einen großen Umsatz durch ihre Online Stores. Dadurch ist Apple in der Position, die Preise für das iPad niedriger zu halten.

By the way: Am 2. März 2011 stellt Apple das neue iPad 2 vor.

Schlagwörter: