Apple Store Opera – der schönste AppStore der Welt - AppleView | AppleView
  • Home
  • Apple Store Opera – der schönste AppStore der Welt

Apple Store Opera – der schönste AppStore der Welt

Apple ist für sein schickes, edles Design bekannt. Entsprechend sind die Apple Stores bemüht, die optischen Ansprüche der Kundschaft zu erfüllen. Ein vortreffliches Beispiel, wie ein edler Apple Store auszusehen hat, kann man jetzt in Paris finden – dem Apple Store Opera.

Die meisten Apple Stores kommen in einem minimalistischen Design in Glas, Stahl, hellem Holz und ganz viel weiß daher. Doch wer sich zufällig gerade mal in Paris befindet, sollte dem Apple Store Opera einen Besuch abstatten. Dieser hat am 3. Juli eröffnet (siehe Video). Durchaus ein Kandidat für den schönsten Store der Apple der Welt.

Apple Store mit viel Marmor

Zu finden ist Apple Opera Store in der 12 rue Halévy, der perfekt in die Fassade des Gebäudes integriert wurde. Von außen könnte man meinen vor einer edlen Boutique a la Gucci oder Prada zu stehen, doch im Inneren warten iPhone, iPads oder iPods auf neue Besitzer. Apropos Innere: Dort wurde im zweistöckigen Opera Store auf viel weißen Marmor gesetzt.

Wunderschöner Apple Store Opera

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Und ich neige dazu, dass Paris den schönsten Apple Store weltweit hat. Auch die Fassade wurde relativ dezent gehalten. Kein fettes Apple-Logo und keine Stahlfassade. Doch wer glaubt oder hofft, dass Apple künftig alle seine Stores so edel und anmutig verpackt, muss getröstet werden.

Schließlich handelt es sich beim Apple Store Opera (hier geht’s zur Homepage) in Paris nicht um einen Neubau. Und auch Teile der Innenausstattung wurden übernommen. Dennoch ist Apple angeblich bemüht, bei den Flagship Stores verstärkt andere Architekturelemente zu integrieren.

[youtube oFCnE7-F_-Q]

Kurzum: Wirklich ein sehr schöner und gelungener Apple Store – da lohnt sich ein Trip in die Stadt der Liebe doch erst recht.

Schlagwörter: ,