Apple-Produkte günstig kaufen - AppleView | AppleView
Taste eines Macs
  • Home
  • Apple-Produkte günstig kaufen

Apple-Produkte günstig kaufen

Apple ist im Bereich der Elektronik eine der führenden Marken. Menschen auf der ganzen Welt nutzen die Elektronikprodukte des Konzerns, die sich durch ein minimalistisches Design auszeichnen und durch die Verwendung hochwertiger Materialien als besonders stabil gelten. Gerade durch die gute Qualität sind Apple-Produkte jedoch nicht für jeden erschwinglich, so dass hier Alternativen zum Direktkauf im Apple Store immer willkommen sind. Nachfolgend lesen Sie fünf Tipps, wo Sie diese finden.

Gutscheine

Viele Portale im Internet, wie beispielsweise Gutscheinpony.de,  haben sich darauf spezialisiert, kostenlose Gutscheine für sämtliche Online-Shops und Produkte zusammenzutragen. Diese Gutscheine sind für jeden zugänglich und können in nur wenigen Klicks verwendet werden. Sie bieten einen festen oder auch prozentualen Rabatt auf den Einkaufspreis und werden sofort verrechnet. Geräte von Apple können auf diese Weise stark vergünstigt beim Online-Shop des Vertrauens bestellt werden.

Zugabe bei Verträgen

Das iPhone und auch das iPad können bei vielen Mobilfunkanbietern in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag erworben werden. Oftmals gibt es beim Erscheinungsdatum einer neuen Generation die jeweils vorhergehende Version besonders günstig. Auch in Kombination mit einem bestimmten Tarif gibt es das iPhone oder das iPad zu einem wesentlich günstigeren Preis. Meist können die Geräte außerdem bei Discountanbietern zum Mobilfunkvertrag gekauft werden und kosten dann nur einen Bruchteil des eigentlichen Preises.
Notebooks oder Computer aus dem Hause Apple gibt es, wenn auch seltener, ebenfalls zu Mobilfunkverträgen dazu. Auch andere Vertragsarten, wie zu einem DSL-Anschluss, erlauben es, ein hochwertiges Gerät von Apple günstig dazuzukaufen.

Gebrauchtwarenhändler

Der Gebrauchtkauf schreckt viele Menschen ab – vor allem, wenn die Produkte von privat angeboten werden. Grund hierfür ist die fehlende Sicherheit und Garantie für die erworbenen Produkte. Apple-Geräte gibt es jedoch auch bei Gebrauchtwarenhändlern für Elektronikgeräte. Diese kaufen die Geräte gebraucht ein, bereiten diese auf und verkaufen sie zu einem verhältnismäßig günstigen Preis weiter. Dabei gewähren die Händler oft auch eine Garantie von sechs bis zwölf Monaten und der Kunde genießt die übliche Sicherheit.

Prämiensysteme

In Deutschland gibt es verschiedene Prämiensysteme, bei denen die Kunden für jeden Einkauf eine bestimmte Anzahl an Punkten gutgeschrieben bekommen. Ab einer bestimmten Anzahl gesammelter Punkte können diese dann in Gutscheine oder auch Sachprämien eingelöst werden. Hier stehen oft auch Geräte von Apple zur Auswahl. Der Kunde hat dabei die Möglichkeit, so viele Punkte zu sammeln, dass er das Gerät komplett kostenfrei erhält. Wem das zu lange dauert, der kann auch nur einen gewissen Teil der benötigten Punkte sammeln und eine Zuzahlung leisten – diese wird wesentlich günstiger ausfallen als der Neupreis.

Auktionshäuser

Bei verschiedenen Auktionshäusern bieten Privatverkäufer und auch Unternehmen ihre Ware zur Versteigerung an. Auch Geräte von Apple sind hier sehr oft vertreten. Durch die Teilnahme an einer Auktion können Bieter neue und gebrauchte Ware zu einem Bruchteil vom Neupreis erstehen.

Fotoquelle: Fotolia, 9250681, Tomac

Schlagwörter: , , ,