Apple mit FSK-18-Bereich im App-Store? - AppleView | AppleView
  • Home
  • Apple mit FSK-18-Bereich im App-Store?

Apple mit FSK-18-Bereich im App-Store?

Angeblich plant Apple im App-Store einen FSK-18-Bereich einzuführen. Aufgrund vieler Apps mit erotischen und nicht jugendfreien Inhalten hatte Apple bereits vor wenigen Tagen Anwendungen aus seinem Software-Shop entfernen lassen.

iphone ©Flickr / jtbrennan

Auf der Entwicklerseite iTunes Connect war am Mittwoch kurzzeitig eine App-Kategorie mit dem Namen „Explicit“ aufgetaucht. Dies wurde von mehreren Entwicklern einstimmig berichtet. So hat es den Anschein, als würde Apple für seinen App-Store einen FSK-18-Bereich planen.

Apple entfernte kürzlich 5.000 Anwendungen aus dem App-Store

Anscheinend plant also Apple, tatsächlich einen FSK-18-Bereich für seinen App-Store einzurichten. Ein weiteres Indiz ist, dass Apple vor wenigen Tagen etwa 5.000 Apps mit angeblich erotischen oder jugendgefährdenden Inhalten aus seinem Software-Shop entfernt hatte. Apple selbst hat sich bislang nicht zu den Gerüchten geäußert.

Der FSK-18-Bereich ist auch Teil einer Image-Strategie

Gegenüber der New York Times erklärten US-Branchenkenner, dass Apple mit seiner verschärften Vorgehensweise gegen nicht jugendfreie Inhalte das saubere Image des Unternehmens aufrecht erhalten möchte. Aus diesem Grund werde auch der FSK-18-Bereich im App-Store eingeführt. Dies werde vor allem auch im Hinblick auf die baldige Markteinführung des Apple iPad gemacht, um potentielle Kunden nicht zu verschrecken (zum App-Store siehe hier).

Schlagwörter: ,