Apple – drahtloses Headset mit Speicher in Planung? - AppleView | AppleView
  • Home
  • Apple – drahtloses Headset mit Speicher in Planung?

Apple – drahtloses Headset mit Speicher in Planung?

Gibt es bald einen iPod Shuffle direkt fürs Ohr? Durchaus möglich. Ein neues Apple-Patent erlaubt es zumindest in diese Richtung zu spekulieren. Denn das Patent beschreibt ein Headset mit eingebautem Speicher.

Auf der Suche nach innovativen Produkten könnte Apple vielleicht schon bald der nächste Coup gelingen. So könnte eine der nächsten iPod-Shuffle-Generationen lediglich aus einem drahtlosen Headset bestehen, welches man direkt ins Ohr platziert. Das besondere an diesem Headset ist, das ein Speichermodul integriert ist, auf dem sich Media-Daten abspeichern lassen. Und schon gibt es einen neuartigen MP3-Player.

Das Headset ist natürlich mit dem iPhone, iPod touch oder andern Mediaplayern kompatibel. Dadurch würde das permanente Streaming von Daten aus dem Mediaplayer hin zu den Kopfhörern entfallen, was letztlich auch den Akku schont.

Und wie soll man bitteschön auf dem drahtlosen Headset mit Speicher zwischen einzelnen Liedern auswählen können? Hierfür hat der Mac-Hersteller gleich zwei Antworten parat: Eventuell via Spracheingabe über das Mikrophone des Headsets oder mit Hilfe eines integrierten Bildschirms.

Das Headset mit Speicher kann aber noch viel mehr. So besteht die Möglichkeit, Telefonate bequem aufzuzeichnen und diese per USB auf den Computer zu übertragen. Doch ob Apple überhaupt plant, das Headset der Extra-Klasse auf den Markt zu bringen, ist noch offen. Einen Versuch wäre es aber auf jeden Fall wert.

Schlagwörter: ,